>>
 
 
 

Shopping cart:

0 Produkte
Gesamt 0,00 €
 
 
Schließen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aktueller Lagerbestand
 
Anzahl {Einheit}en in der Verpackung: 0.0000
 
 
 

Duo Vibracao CD - A Jazzy Note

 
Brutto-Verkaufspreis: 16,00 €
MwSt.-Betrag: 2,55 €
 
endlich die lang erwartete CD!!
 
 
 
 
 
 

 

D u o (Trio) V i b r a ç ã o

 
 

Dawg Music, Choro, Gypsy, Bluegrass, Swing

 

 

 

 

Oliver Waitze (Acoustic Guitars)

 

 

 

Jesper Rübner-Petersen (Mandolin)

 

 

 
 

with special guest on Acoustic Bass - Max Schaaf

 

Mehr Info: www.oliver-waitze.de

 

 

 

 

 

Längst hat das Instrumental-Duo (Trio) zu einer ganz eigenen Form der Tonpoesie gefunden, die sich den Genre-Schubladen entzieht. Ausgehend von einem amerikanisch geprägten Swing bereichert Duo Vibracao diese Musikrichtung mit Elementen des Choro, Bluegrass, Gypsy Swing, waghalsigen Improvisationen und einer unvergleichlichen virtuosen Leichtigkeit.

Im Sommer 2000 ursprünglich als Duo geplant, haben sich nun diese drei Virtuosen endgültig gefunden: Akustikgitarrist Oliver Waitze, Mandolinenspieler Jesper Rübner und Kontrabassist Max Schaaf. „Swing That Music“ lautet ihr musikalisches Motto, das sie auf „A Jazzy Note“ eindrucksvoll unter Beweis stellen.


Alle drei Musiker bringen dabei einen reichhaltigen Erfahrungsschatz ein. Waitze ist Solomusiker, Multiinstrumentalist, Fachbuchautor und Mitbegründer des Gitarrenfachgeschäfts New Acoustic Gallery in Solingen. Rübner genießt einen exzellenten Ruf als kompetenter Workshop-Autor, sowie als erfahrener Musiker ohne Berührungsängste zwischen Bluegrass, Klassik, Jazz und Folk, Schaaf wiederum hat sich an der Seite des Gypsy-Swing-Meistergitarristen Joscho Stephan einen Ruf als exzellenter Sideman erspielt.


Zusammen verschmelzen sie ihre Qualitäten als „vibrierendes Trio“ zu einer äußerst unterhaltsamen musikalischen ménage à trois und zeigen dabei stilistische Vielseitigkeit, hohe Virtuosität und enorme Spielfreude bei ihrem Repertoire aus Hot Swing, brasilianischem Choro und traditionellem Bluegrass. Das Dreigestirn zeigt mitreißendem Esprit bei Traditionals wie „David“, bei stilvollen Adaptionen des Django-Reinhardt-Klassikers „Douce Ambiance“ oder bei einer gut gelaunten Interpretation des beliebten „Panhandle Rags“. Elegant verweben sich hier Harmonien, geschickt wechselt die Melodieführung zwischen Mandoline und Gitarre, stets umsorgt von einem schwingenden Kontrabass, der seine Freiräume ebenso zu Soloausflügen nutzt. Das macht „A Jazzy Note“ zu einem Musikvergnügen, das Liebhaber akustischer Musik begeistern wird.

 


What was originally planned as a duo in the summer of 2000, ultimately became a meeting of these three virtuosos: acoustic guitarist Oliver Waitze, mandolin player Jesper Rübner and double bassist Max Schaaf. “Swing that music" is their musical motto, and it is impressively demonstrated on "A Jazzy Note".

All three musicians contribute a very rich body of experience. Waitze is a soloist, a multi-instrumentalist, author of textbooks and cofounder of the guitar specialty shop in the town of Solingen, New Acoustic Gallery. Rübner enjoys an excellent reputation as a skilled workshop author and as an experienced musician who has no qualms about engaging bluegrass, classical, jazz and or folk music. Schaaf, in turn, has earned fame as a top sideman playing besides the Gypsy-swing master guitarist Joscho Stephan.

Together, the three musicians amalgamate their qualities as a "vibrating trio" to form an extremely entertaining musical ménage à trois. And they demonstrate stylistic versatility in the process, a high level of virtuosity and enormous joy at playing, with a repertoire that consists of hot swing, Brazilian choro and traditional bluegrass. This triumvirate shows a great deal of spirit with traditionals such as “David”, stylish adaptations of the Django Reinhardt classic “Douce Ambiance”, or in the good-humored interpretation of the old favorite “Panhandle Rag”. Harmonies are woven together with elegance, the melody passes skillfully between the mandolin and the guitar and is always well cared for by a vigorous double bass, which also uses its free time to take off on solo excursions. This makes “A Jazzy Note” a musical delight that is bound to thrill acoustic music fans.

More Info: www.oliver-waitze.de

 

 
 
?>
Template by Yagendoo
^