>>
 
 
 
 
 
Aktueller Lagerbestand
 
 
 
 

K & K Sound - Mandolin Twin Tonabnehmer intern

 
Brutto-Verkaufspreis: 114,95 €
MwSt.-Betrag: 18,35 €
 
Hersteller: K & K
 
 
 
 
 
 

Der Mandolin Twin intern basiert auf die bewährte Technologie der Pure-Abnehmer und wurde durch langjährige Erfahrung in enger Zusammenarbeit mit Musikern und Instrumentenbauern für Mandolinen optimiert.

Keine Batterie erforderlich: Der Ausgangspegel dieses passiven Tonabnehmers reicht aus, um direkt vom Mischpult oder Verstärker verarbeitet zu werden.
Das System hat eine Endbuchse, die intern befestigt wird. Die Tonabnehmer erfordert zwar keine bauliche Veränderung Ihrer Mandoline, da die Tonabnehmer mittels eines speziell entwickelten doppelseitigem Klebeband angebracht werden, dennoch sollte die Installation von einem Instrumentenbauer oder einem versierten Handwerker installiert werden.

Das Mandolin Twin System arbeitet mit zwei Tonabnehmern (Transducer), die unter die Stegplatte geklebt werden.
Eine Anpassung der Stegeinlage entfällt, was viel Arbeit und Feinjustierung erspart.
Außerdem ist dies besser für den Klang der Mandoline, da die Saiten die Decke direkt, ohne zusätzliche Unterbrechung, zum Schwingen bringen. So wird der natürliche, authentische und volle Klang des Holzes übertragen, ohne den metallisch-harschen und sterilen Klang eines herkömmlichen Piezo-Tonabnehmers. Was Sie hören, ist Ihre Mandoline: der individuelle Klang Ihres Instruments und Ihrer Spielweise. Jeder der Abnehmer ist für zwei Saitenpaare vorgesehen, wodurch ein ausgewogenes Klangbild produziert wird und keine Saite extrem laut oder leise ist. Durch die Nähe zum Steg bleibt auch der perkussive Klang der Saiten im Klangbild erhalten und die Rückkopplungsempfindlichkeit ist gering.

 

Abnehmertyp: 2 x Transducer
Anschlusstyp: XLR mit oder ohne Phantomspeisung
Einbau: intern
empfohlen für: Folk-Instrumente (Banjo, Mandoline, Saz etc.)
Erweiterbarkeit: Meridian
Impedanz: Die Impedanz von Transducern ist abhängig von der verarbeitenden Frequenz. Grundsätzlich empfehlen wir einen hochohmigen Eingang (0,5 – 1 MΩ), aber auch ein Betrieb an Eingängen mit anderen Impedanzen ist möglich und kann vorsichtig ausprobiert werden.
Klangreglung: nicht verfügbar
Lautstärkereglung: nicht verfügbar
Phasenumkehrschalter: nicht verfügbar
Stromversorgung: nicht erforderlich
Verwendung: Anschluss an einen Akustikgitarrenverstärker, Mischpult, Vorverstärker oder DI-Box.
Vorverstärker: optional, aber nicht erforderlich

 
 
?>
^