>>
 
 
 
 
 

ARCHIV

Ana Vidovic - 08.03.2009

Oliver Waitze & Ana Vidovic after the concert

 

 

Ana Vidovic eröffnete mit einem sensationellen Konzert die Konzertsaison 2009 der New Acoustic Gallery in Solingen!

Ana Vidovic nimmt mit ihrem außergewöhnlichen Talent unter den Elite-Musikern der Welt von heute schon längst einen festen Platz ein. Die in New York lebende Künstlerin war mit gerade mal 13 Jahren die bisher jüngste Studentin an der Musikakademie Zagreb, wo sie mit Professor Istvan Romer studierte.

Vom ersten Moment an gelang es Ana Vidovic die volle Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen! Ana eröffnete mit dem verträumten Tango ‚Milonga del Angel’von Piazzolla.

Es folgten weitere weltbekannte Kompositionen der Gitarrenliteratur wie ‚Recuerdos de la Alhambra’ (Tarrega), welches Sie mit einem fließendem Tremolo emotionsgeladen perfekt interpretierte. Man spürte förmlich die Aura Tarrega’s im wunderschönen Konzertraum der NAG. Ana Vidovic hat die aussergewöhnliche Begabung, die Zuhörer mit Ihrer Erscheinung und Ihrem unglaublich gefühlvollen und technisch perfektem Spiel zu fesseln und in Ihren Bann zu ziehen!
Ana teilt Ihre Liebe und Ihr Verständnis der klassischen Gitarre wie kaum ein anderer Künstler. Sehr emotional neben perfekter Technik!

Ebenso bravorös präsentierte Ana die Komposition des kroatischen Komponisten Stjepan Sulek ‚The Troubadours Three’, welche aus drei Teilen besteht.

Interessant und über den Tellerrand hinausschauend war auch die Darbietung des Titels  ‚Altiplanos’ vom Steel String Meister Pierre Bensusan.

Neben vielen Höhepunkten beschloss Ana Ihr Konzert nach zwei Zugaben mit dem eigens für Sie komponierten Titel ‚Serenata de la Mer’ von Willis! ‚Standing Ovations’ begleiteten die Ausnahmekünstlerin von der Bühne und das Publikum ging mit einem Lächeln nach Hause.

- Oliver Waitze - www.n-a-g.net

 

Ana spielte u. a. folgende Kompositionen:

Milonga del Angel (Piazzolla), Primavera Portena (Piazzolla), Cavatina (Myers), El Negrito (Lauro), Asturias (Albeniz), Altiplanos (Bensusan), Recuerdos de la Alhambra (Tarrega), Serenata del mar (Willis),Sonatina Meridional (Ponce), Farewell (Assad),Etude #7 (Villa Lobos), The Troubadours Three (Sulek)

 

 

 

 

 
 
?>
^